Jannik Dosz2018-12-02T14:43:41+00:00

Jannik Dosz

Jannik Dosz

Jannik Dosz wurde m 10. Juni 1994 in Hameln geboren. Als Vierjähriger konnte er erste musikalische Erfahrungen sammeln, in dem er versuchte, die eingespeicherten Songs auf dem Keyboard seines Vaters nachzuspielen. In den darauf folgenden Jahren wuchs sein Interesse an Musik immer weiter: mit elf Jahren begann er, sich selbst Schlagzeug und Gitarre beizubringen. Während seiner Jugend entwickelte aus seiner musikalische Prägung eine intensive Liebe für elektronische Tanzmusik, wobei er sofort das Bedürfnis verspürte, diese Musik auch selber zu performen. Nach seinem Schulabschluss im Jahre 2014 wusste er genau, dass er seine Zeit nicht mit einer „normalen“ akedemischen Weiterbildung verbringen will – viel lieber wollte er das Nachtleben und die Clubs in und um Hannover studieren. Nach einigen (mehr oder weniger legalen) Open-Air-Events stieß er auf die Crew der Operation Techno im Club Tiefgang, welche sofort sein musikalisches Potenzial erkannten und sein Talent zu unterstützten, indem sie ihm die Chance gaben, seine eigene Partyreihe, mit Namen „Junkyard“, ins Leben zu rufen. Am 21. April 2017 fand das erste Event dieser Reihe statt – gefolgt von vielen mehr, wodurch Junkyard sich eine stetig wachsenden Popularität erfreut. Jannik Dosz’s unverwechselbarer Style ist inspiriert von den italienischen und spanischen Tech House Szenen und bringt so frische und wohltuende Sounds nach Deutschland.

Zur Website
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mir doch egal